Die Seminare der 15. Filmkunstmesse Leipzig

Dienstag 15.09.2015

15:00 bis 17:00 Uhr: 

Podiumsdiskussion: „Kino: Dafür werden Filme gemacht!?“

  • Zwischen Anspruch und Beliebigkeit: Welche Rolle spielt der Kinofilm?

  • Wie wirken die unterschiedlichen Auswertungsmedien auf den Film?

  • Kinofilmförderung durch das FFG: Welche Schwerpunkte müssen gesetzt werden?

Key-Note: Staatsminister a.D. Bernd Neumann, Präsident der FFA

Podium:

Dr. Christian Bräuer, Vorsitzender AG Kino – Gilde e.V.
Dietrich Brüggemann, Regisseur
Vincent de la Tour, Geschäftsführer 20th Century Fox of Germany
Arno Ortmair, Vorsitzender Verband deutscher Spielfilmproduzenten e.V.
Philipp Weinges, Drehbuchautor, Produzent, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Filmakademie
Moderation: Dr. Detlef Roßmann, Präsident der CICAE

Ort: Felix-Klein-Hörsaal, Universität Leipzig, Augustusplatz 10-11, 04109 Leipzig

Mittwoch 16.09.2015

13:00 bis 14:00 Uhr

Update: Kurzfilm im Kino

AG Kurzfilm, KurzFilmAgentur Hamburg und interfilm Berlin informieren über Förderprogramme, Programmangebote und Initiativen wie den bundesweiten KURZFILMTAG.

Ein Angebot für Kinobetreiber, die Kurzfilme zeigen möchten.

Ort: Zeitgeschichtliches Forum, Grimmaische Str. 5, 04109 Leipzig

15:00 bis 16:30 Uhr: 

Workshop / Seminar: Generationenwechsel im Kino – Wie kann eine Unternehmensnachfolge gelingen?

Viele Filmkunsttheater und vor allem deren Betreiber stehen vor der Frage, wie und an wen sie ihren Betrieb einmal übergeben sollen. Erfolgreiche Nachfolgeregelungen sind auch deshalb so wichtig, weil nur dadurch viele Kinos in der Fläche erhalten werden können.

  • Welche rechtlichen Rahmenbedingungen sind zu beachten?

  • Woher kommt qualifizierter Nachwuchs? Welche Ausbildungsmöglichkeiten gibt es?

  • Was kann die Branche tun, um die Übergabe zu erleichtern?

Key-Note: Holger Habermann, KERN-Die Nachfolgespezialisten

Praxisbeispiele aus der AG Kino – Gilde e.V.: Scala Kino in Lüneburg, Casablanca Oldenburg

Moderation: Sigrid Limprecht, Kino in der Brotfabrik, Bonn

Ort: Alte Handelsbörse, Am Naschmarkt, 04109 Leipzig

15:00 bis 16:30 Uhr

Präsentation der FFA Programmkinostudie

Frank Völkert (FFA, Berlin) stellt die Ergebnisse des Jahres 2014 vor und präsentiert Fakten, Zahlen und Einschätzungen.

Moderation: Dr. Christian Bräuer, Vorsitzender AG Kino – Gilde e.V.

Ort: Zeitgeschichtliches Forum, Grimmaische Str. 5, 04109 Leipzig

17:00 bis 18:30 Uhr

Seminar: Verkaufskanäle im Internet:

  • Marktüberblick zu Kassensystemen und Online-Ticketing

  • Marketing im Internet: wo können Kinos ihre Kunden abholen?

Berichte aus der Praxis:

Vorstellung Plattform „meinkinoticket.de“: Kim Ludolf Koch, Cineplex

Erfahrungsberichte mit dem Online-Ticketing: N.N.

VOD über Kino-Webseiten: Sigrid Limprecht, Kino in der Brotfabrik, Bonn

Einführung und Moderation: Felix Bruder, AG Kino – Gilde e.V.

Ort: Alte Handelsbörse, Am Naschmarkt, 04109 Leipzig

Donnerstag, 17.09.2015

10:00 bis 11:30 Uhr

Vorstellung und Erfahrungsaustausch zu den Reihen: Britfilms, Cinéfête und „KidsFilm - Kinder ins Kino“

  • Wie können wir Schulen erreichen?

  • Wie funktioniert die Zusammenarbeit mit lokalen Bündnispartnern?

  • Welche Ideen sind seit Beginn des Projektes entstanden?

Präsentationen von Hendrike Bake (Britfilms), Benoit Calvez (Cinéfête), Claudia Nowak (Kidsfilm)

Ort: Institut Francais, Mediathek, Thomaskirchhof 20, 04109 Leipzig

12.00 bis 13.30 Uhr

Workshop: Kinder und Jugendliche fürs Kino begeistern

  • Welche Zielgruppen will Arthouse erreichen?

  • Eintrittspreise für Kinder und Jugendliche: Erfahrungen mit dem französischen Modell.

  • Der besondere Kinderfilm“ - Wie kommt die Initiative im Kino an?

Emilie Boucheteil, Attachée für Audiovisuelle Medien, Französische Botschaft

Margret Albers, Förderverein Deutscher Kinderfilm e.V., Sprecherin des Vorstandes

Gute Praxisbeispiele aus dem Projekt Kidsfilm – Kinder ins Kino

- Casakids – Filmclub; Casablanca Nürnberg, Lydia Taylor

- Filmkritiker und Kinoreporter, Cineplex Leipzig, Heiko Fischer

Moderation: Petra Rockenfeller, Lichtburg Oberhausen

Ort: Institut Francais, Mediathek, Thomaskirchhof 20, 04109 Leipzig

12:30 bis 15:00 Uhr

Workshop in Zusammenarbeit mit CREATIVE EUROPE DESK: „Cinema Design“ –Gestaltungskonzepte für Arthouse Kinos“

Keynote: Picturehouse Cinemas, Jon Barrenchea

Fallstudie 1: Casino Aschaffenburg, Christopher Bausch

Fallstudie 2: Eiszeit Kino, Rainer Krisp

im Anschluss: Roundtables – bei denen die Panelisten im kleinen Kreis näher befragt werden können.

Ort: Zeitgeschichtliches Forum, Grimmaische Str. 5, 04109 Leipzig

15:30 bis 17:00 Uhr

Workshop: Zukunft Kino - Gute Ideen für erfolgreiche Kinoarbeit

Studienergebnisse zur kritischen Zielgruppe: Was wollen eigentlich die Besucher?

Präsentation: GfK

  • Welche Schlussfolgerungen ergeben sich aus der Studie für die Arbeit im Kino?

  • Wie lassen sich Kunden an das Kino binden?

  • Welche hemmenden und begünstigenden Faktoren gibt es für den Erfolg der Kinos?

Moderation: N.N.

Der Workshop richtet sich exklusiv an Kinobetreiber.

Ort: Zeitgeschichtliches Forum, Grimmaische Str. 5, 04109 Leipzig