Die Seminare der 14. Filmkunstmesse 2014

Stand: 1.8.2014

MONTAG, 15.9.2014

4. Leipziger Nachwuchsstammtisch

Als feste Größe etabliert sich die Möglichkeit für „junge“ Betreiber, zusammen zu kommen. Damit sind Menschen bis 35 Jahre, aber auch Kinobesitzer gemeint, die erst kürzlich eine Spielstätte übernommen haben. Der Stammtisch wird moderiert und erleichtert das Kennen lernen und den Ideenaustausch.
Moderation: Felix Bruder

15.9.2014, 19.00 - 20.00 Uhr / Café Telegraph (Dittrichring 18, 04109 Leipzig). Anmeldung über info@filmkunstmesse.de.

DIENSTAG, 16.9.2014

Workshop: Generationenwechsel bei den (Arthouse-)Kinos – Woher kommt der Kinobetreiber-Nachwuchs? Wie findet man gute Leute? Welche Perspektiven bietet der Beruf?

Viele Arthouse- und Programmkinos stehen vor einem Generationenwechsel. Nachfolger werden gesucht, die etablierte Familienbetriebe übernehmen können. Doch während immer mehr junge Leute in den Bereich Produktion drängen, gibt es nur wenig Möglichkeiten, sich über den Beruf des Kinobetreibers zu informieren und Anregungen zu sammeln. Auch die Kinobetriebe tun sich schwer, geeigneten Nachwuchs zu finden. In Zusammenarbeit mit rmc Medien + creative consult GmbH wollen wir in diesem Workshop junge und erfahrene Kinomacher zusammenbringen.

Moderation: Claudia Overath, rmc medien + creativ consult GmbH
Sigrid Limprecht, Vorstand AG Kino – Gilde e.V.
Gäste: Petra Rockenfeller, Lichtburg Oberhausen, Martin Kochendörfer, Geschäftsführer X-Filmverleih

16.9.2014, 10.00 bis 11.30 Uhr / Zeitgeschichtliches Forum (Grimmaische Str. 6, 04109 Leipzig)
Anmeldung über info@filmkunstmesse.de.

Dokfilm-Update

Infoveranstaltung zu den aktuellen Starts der Dokumentarfilme (Trailershow / Präsentationen)
Moderation: Luc-Caroline Ziemann

16.9.2014, 12.00 -14.00 Uhr / Passage Kinos (Hainstr. 19A, 04109 Leipzig).

Podiumsdiskussion: „Der Deutsche Film kann gar nicht besser sein“ - Ist Joe Hembus Polemik von 1961 auch heute wieder aktuell?

Was ist eigentlich ein erfolgreicher Film?
Jede Menge Nachwuchs aber kein junges deutsches Kino?
Film- und Kinoförderung – Zwei Seiten derselben Medaille?

Panel: Dr. Christian Bräuer, Yorck Kino GmbH, Vorsitzender der AG Kino – Gilde e.V.
Sebastian Andrae (Drehbuchverband)
Jana Brandt (Fernsehfilmchefin des MDR)
Lena Schömann (Produzentin, Constantin-Film)
Torsten Frehse (Neue Visionen Filmverleih)
Moderation: Dr. Detlef Roßmann, Präsident der CICAE, Vorstand AG Kino – Gilde e.V.

16.9.2014, 15.00 bis 17.00 Uhr / Ratsplenarsaal, Neues Rathaus (Martin-Luther-Ring 4-6, 04109 Leipzig)

MITTWOCH, 17.9.2014

Update: Kurzfilm im Kino

AG Kurzfilm, KurzFilmAgentur Hamburg und interfilm Berlin informieren über Förderprogramme, Programmangebote und Initiativen wie den bundesweiten KURZFILMTAG. Ein Angebot für Kinobetreiber, die Kurzfilme zeigen möchten.

17.9.2014, 13.00 bis 14.00 Uhr / Zeitgeschichtliches Forum (Grimmaische Str. 6, 04109 Leipzig)

Präsentation der FFA Programmkinostudie

Frank Völkert (FFA, Berlin) stellt die Ergebnisse des Jahres 2013 vor und präsentiert Fakten, Zahlen und Einschätzungen.
Moderation: Dr. Christian Bräuer, Vorsitzender der AG Kino – Gilde e.V.

17.9.2014, 14.30 bis 15.30 Uhr / Zeitgeschichtliches Forum (Grimmaische Str. 6, 04109 Leipzig)

Technik-Workshop: „Nach der Digitalisierung ist vor der Digitalisierung“ - Was steht als Nächstes an?

E-Ticketing und Online-Kartenverkauf
Barrierefreies Kino – Welche Möglichkeiten gibt es?
E-Delivery – Was ersetzt die Festplatte?

Überblicke: Felix Bruder, Geschäftsführer AG Kino – Gilde e.V.
Matthias Damm, Casablanca Kino, Nürnberg
Moderation: Hermann Thieken, Vorstand der AG Kino – Gilde e.V.
Die Teilnehmer sind eingeladen, ihre Erfahrungen in den einzelnen Bereichen zu berichten.

17.9.2014, 16.00 - 18.00 Uhr / Leipziger Foren im Hotel de Pologne (Hainstr. 16, 04109 Leipzig). Anmeldung über info@filmkunstmesse.de.

DONNERSTAG, 18.09.2014

Kinderfilm-Update

Kinderfilm-Update: Infoveranstaltung zu den aktuellen Starts der Kinder- und Jugendfilme (Trailershow / Präsentationen)

18.9.2014, 9.15 -10.45 Uhr / Passage Kinos (Hainstr. 19A, 04109 Leipzig).

Panel-Diskussion: Die Rolle des Kinos für die Film- und Medienbildung: Wie erreichen wir Kinder und Jugendliche? Welche Unterstützungsmöglichkeiten haben Kinos?

Überblick über die Schul- und Kinderfilmaktivitäten der AG Kino – Gilde e.V.
Cinéfête: Benoit Calvez
Britfilms: Hendrike Bake
KidsFilm: Claudia Nowak

Impuls: Filmbildung in Frankreich – ein Blick über die Grenzen
Emilie Boucheteil, Attachée für Audiovisuelle Medien, Französische Botschaft

Diskussion: Petra Rockenfeller, Lichtburg Oberhausen
Margret Albers, Initiative „Der besondere Kinderfilm“
Michael Jahn, Vision Kino

Moderation: Matthias Helwig, Vorstand der AG Kino – Gilde e.V.

18.9.2014, 11.00 -12.30 Uhr / Institut Francais, Mediathek (Thomaskirchhof 20, 04109 Leipzig)

Workshop: Erfahrungsaustausch „KidsFilm - Kinder ins Kino“

Teilnehmende Kinos am Förderprojekt des BMBF stellen Ihre „Bündnisse für kulturelle Bildung“ vor.
Wie wird Kino für junge Besucher attraktiver?
Wie funktioniert die Zusammenarbeit mit lokalen Bündnispartnern?
Welche Ideen sind seit Beginn des Projektes entstanden?

Moderation: Claudia Nowak, Projektleitung Kidsfilm

18.09.2014, 13.00 -14.30 Uhr / Institut Francais, Mediathek (Thomaskirchhof 20, 04109 Leipzig)

Workshop und Round Table Gespräche in Zusammenarbeit mit CREATIVE EUROPE DESK

Unter dem Titel „Innovative Konzepte für's Kino“ werden drei Praxisbeispiele zu unterschiedlichen Themen aus Europa vorgestellt, die im Anschluss an „runden Tischen“ mit den Verantwortlichen diskutiert werden können. Genaue Themen werden noch bekannt gegeben.

18.09.2014, 13.00 -15.00 Uhr / Leipziger Foren im Hotel de Pologne (Hainstr. 16, 04109 Leipzig)

Workshop: Zukunft Kino - Branche im Dialog

In diesem Workshop wollen wir die Entwicklung des Arthouse Kinos im digitalen Zeitalter eingehend besprechen. Produzenten, Verleiher, Kinobetreiber: Jeder will sein Stück vom Kuchen. Doch wird dieser Kuchen in Zukunft größer oder kleiner? Was können wir gemeinsam tun, um ihn größer zu machen?
Besondere Filme, besonderer Ort, besonderer Service: Was macht das Kino künftig aus?
Geschäftsmodelle rund ums Kino: Vom alternativen Content bis zum VoD - Was ist wirklich realistisch?
Vom Besucher her gedacht: Was wollen eigentlich unsere potentiellen Kunden?

Moderation: Sigrid Limprecht, Vorstand der AG Kino – Gilde e.V.
Felix Bruder, Geschäftsführer der AG Kino – Gilde e.V.

18.09.2014, 15.30 -17.30 Uhr / Leipziger Foren im Hotel de Pologne (Hainstr. 16, 04109 Leipzig)